Mit dem „Bioland-Verband für organisch-biologischen Landbau e.V.” wurde 1989 ein Umstellungsvertrag abgeschlossen, seit 1992 sind wir anerkannter Bioland-Betrieb.

Getreide-Striegeln mit Geräteträger

Wir haben uns vertraglich zur Einhaltung der für den biologischen Anbau gültigen Erzeugungsrichtlinien verpflichtet, eine Überprüfung erfolgt durch eine anerkannte Kontrollstelle.

Roggen, Weizen und Dinkel als Brotgetreide, sowie Kartoffeln.
Das im Rahmen der Fruchtfolge angebaute Klee-Gras-Gemenge dient als Viehfutter und zur Gesunderhaltung der Böden.
Wir garantieren dafür, daß aus unserem eigenen Anbau keine der üblicherweise angewendeten chemischen Pflanzenbehandlungsmittel, deren Abbauprodukte oder Rückstände in unsere Erzeugnisse gelangen.
Der Einsatz von Gentechnik ist im biologischen Landbau verboten.